Die Sänger

Unisono im Konzept

Vierstimmig offenbart sich eine gemeinsame Idee

 

Vier Mitglieder des Wuppertaler Opernchors fanden sich 2008 zusammen und bilden seither den Kern der Veranstaltungsreihe. Mit unterschiedlichen Perspektiven, aber mit einem gemeinsamen Blick, verleihen Sie ihrer Idee das klangliche Volumen und machen das kleine Format zu etwas Großartigem.

Marco Agostini, Tenor,

studierte zunächst Journalismus, Literaturwissenschaften und klassischen Gesang in Canberra, Australien. In Deutschland setzte er sein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln fort und begann seine rege Tätigkeit als freischaffender Konzertsänger, als Gastsänger unter anderem bei den Wuppertaler Bühnen, dem Hellenic Festival (Athen) und den Bad Gandersheimer Domfestspielen, bevor er 2005 in den Opernchor der Wuppertaler Bühnen aufgenommen wurde.

Nathan Northrup, Tenor,

studierte Gesang an der Brigham Young University in Provo, Utah / Amerika, und an der University of Michigan. Dort schloss er mit seinem Magister ab. Er lebt und arbeitet seit 2004 in Deutschland. Seit dem ist er Mitglied des Chores der Wuppertaler Bühnen. Hier sang er auch Ernesto in Don Pasquale und die Hauptrolle in L`Elisir dàmore von Donizetti. Daneben singt er regelmäßig im Bereich Kirchen-, und Kammermusik.

Jochen Bauer, Bass,

studierte klassischen Gesang an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Zunächst sang er freischaffend als Solist und Chorist in Opernproduktionen unter anderem bei den Salzburger Osterfestspielen, den Bayreuther Festspielen und auf Tourneen nach Japan, Italien, in die Schweiz und in den Niederlanden. Neben reger Konzerttätigkeit im Bereich Kammermusik und Kirchenkonzerte, ist er seit 2001 Mitglied im Chor der Wuppertaler Bühnen.

Javier Zapata Vera, Bariton,

studierte Gesang und Konzertgitarren an der Universidad Catolica de Chile. 1995 kam er nach Deutschland, um sein Studium für Konzertgitarre an der Hochschule für Musik und Tanz Köln fortzusetzen. Gleichzeitig wurde er festes Mitglied im Opernchor der Wuppertaler Bühnen. Neben reger Konzerttätigkeit als Gitarrist und Sänger ist Javier Zapata Vera ständiger Gast bei den Duisburger Philharmonikern und deren Konzertreihe für Kinder.